Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Leyhe fliegt in Lillehammer auf das Podium

Stephan Leyhe Lillehammer

Stephan Leyhe hat beim Skisprung-Weltcup in Lillehammer den dritten Platz erreicht. Besser waren nur sein Teamkollege Markus Eisenbichler und der Slowene Peter Prevc.

Mit Sprüngen auf 130 und 133 Meter hat Stephan Leyhe beim Skisprung-Weltcup in Lillehammer den dritten Platz erreicht. Nach dem ersten Durchgang befand sich der Willinger noch auf dem siebten Rang. Zweiter wurde sein Teamkollege Markus Eisenbichler, Sieger der Slowene Peter Prevc.

Drittbester Deutscher beim Nachholspringen für den am Sonntag abgesagten Wettkampf in Oslo war Pius Paschke auf Rang 14, der Gesamtweltcupzweite Karl Geiger kam auf Platz 19 und verlor weiter Punkte auf den Österreicher Stefan Kraft im Gelben Trikot.

Constantin Schmid, der am Freitag überraschend die Qualifikation von Oslo gewonnen hatte, wurde 16. In der eigenen Raw-Air-Gesamtwertung übernahm der Norweger Marius Lindvik die Führung von Schmid.