Der Frankfurter Tim Pütz ist im Doppel bei den French Open ins Viertelfinale eingezogen.

Der frühere Davis-Cup-Spieler Tim Pütz (32/Frankfurt) ist mit seinem dänischen Partner Frederik Nielsen am Sonntag ins Viertelfinale bei den French Open eingezogen. Das Duo besiegte Ivan Dodig/Filip Polasek (Kroatien/Slowakei/Nr. 5) 7:5, 5:7, 6:4. Nun wartet auf Pütz/Nielsen ein Duell mit den topgesetzten Kolumbianern Juan Sebastian Cabal und Robert Farah.