Tischtennis-Star Timo Boll hat bei den Europameisterschaften in Warschau nur mit Mühe das deutsche Achtelfinal-Duell gewonnen.

Sein Nationalmannschafts-Kollege Benedikt Duda vom TTC Schwalbe Bergneustadt zwang den 40 Jahre alten Rekord-Europameister am Samstag in einen entscheidenden siebten Satz. Am Ende setzte sich Boll mit 4:3 durch und trifft bereits am Abend ab 19.40 Uhr in der Runde der besten Acht auf seinen schwedischen Club-Kollegen Anton Källberg von Borussia Düsseldorf. Der 23-Jährige besiegte Ruwen Filus (TTC Fulda-Maberzell) mit 4:1.