Die hessischen Tischtennis-Stars Timo Boll und Patrick Franziska haben bei den German Open im Bremen das Viertelfinale im Einzel erreicht.

Europameister Boll besiegte am Freitagabend den Olympia-Dritten Jun Mizutani aus Japan in 4:3 Sätzen und trifft jetzt auf den Weltranglisten-Zweiten Fan Zhendong aus China. Im entscheiden siebten Satz lag der 38-jährige Boll bereits mit 3:9 zurück. Der deutsche Aufsteiger Franziska schlug nach herausragender Leistung den chinesischen Top-Spieler Lin Gaoyuan mit 4:1. Der nächste Gegner des Weltranglisten-15. ist Jeoung Youngsik aus Südkorea.

Im Einzel wird die Runde der besten Acht am Samstag am Vormittag und am Abend ausgespielt. Im Doppel waren Boll und Franziska am Freitagmittag noch an Fan Zhendong und Lin Gaoyuan gescheitert.