Das Endspiel in der Tischtennis-Bundesliga findet am 11. Juni (Samstag/14 Uhr) in der Ballsporthalle Frankfurt statt.

Das teilte der Liga-Verband TTBL am Freitag mit. Durch die Austragung des Finals in der Main-Metropole kehrt die Liga nach einjähriger Unterbrechung an den angestammten Schauplatz des Endspiels um die deutsche Meisterschaft zurück.

2021 war der Titel im Rahmen der Multi-DM "Die Finals" in Dortmund ausgespielt worden. Die Endspiel-Teilnehmer stehen noch nicht fest. In den Halbfinal-Play-offs spielen Titelverteidiger Borussia Düsseldorf, Vizemeister und Pokalsieger 1. FC Saarbrücken, Post SV Mühlhausen und der TTC Fulda-Maberzell um den Einzug ins Finale.