Rekordeuropameister Timo Boll ist bei der Tischtennis-EM in Warschau nur noch zwei Siege von seinem achten Einzelgold entfernt.

Der 40-Jährige aus dem Odenwald setzte sich am Samstagabend im Viertelfinale gegen seinen Düsseldorfer Vereinskollegen Anton Källberg mit 4:1 durch und hat damit eine Medaille sicher. Der Schwede hatte in der Runde zuvor Ruwen Filus ausgeschaltet.