Die deutsche Tischtennis-Nationalmannschaft wird bei der Team-Europameisterschaft in knapp drei Wochen auf Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov verzichten.

Das gab der DTTB am Donnerstag bekannt. "Dima und Timo hatten extrem hohe Belastungen und benötigen entsprechende Regenerationsphasen, um ihren Akku wieder aufzuladen", sagte Sportdirektor Richard Prause. Neben den Olympischen Spielen in Tokio, der Einzel-EM in Warschau und der Team-EM in Rumänien finden in diesem Jahr im November auch noch Einzel-Weltmeisterschaften in den USA statt.

Einzel-Europameisterin Petrissa Solja vom TSV Langstadt ist dagegen bei der EM dabei und wird das Frauen-Team anführen.