Nur sieben Tage nach dem vorzeitigen Aus beim Hitze-Ironman in Frankfurt wagt die deutsche Top-Triathletin Daniela Bleymehl den Start bei der Challenge Roth über 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen.

"Meine ärztlichen Untersuchungen Anfang dieser Woche ergaben, dass der Virus mittlerweile vollständig auskuriert ist", erklärte die Darmstädterin am Freitag in einer Pressemitteilung. Die viermalige Langdistanz-Gewinnerin hatte am vergangenen Sonntag nach dem Wechsel vom Radfahren aufs Laufen bei der Ironman-EM aufgeben müssen.

In Roth kommt es nun auch zum erneuten Duell mit der britischen Top-Athletin Lucy Charles. Sie hatte sich vor einem Jahr Bleymehl mit nur neun Sekunden Rückstand geschlagen geben müssen.