Jochen Schöps bei der Verabschiedung aus der Nationalmannschaft

Die United Volleys haben sich mit einem der großen Namen der Volleyball-Szene verstärkt: Ab kommender Woche trägt der frühere Nationalmannschafts-Kapitän Jochen Schöps das Trikot der Frankfurter.

Die United Volleys Frankfurt haben einen echten Coup gelandet. Der Bundesligist hat sich die Dienste von Diagonal- Angreifer Jochen Schöps gesichert. Der langjährige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft hat einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben. "Jochen ist eine der herausragenden Persönlichkeiten des deutschen Volleyballs. Ihn bei uns zu haben, ist ein riesiger Gewinn", so Volleys-Geschäftsführer Jörg Krick.

Schöps begann seine erfolgreiche Karriere beim VCO Berlin, mit Rekordmeister VfB Friedrichshafen holte er mehrere Titel, darunter die Champions League 2007. Im Finale der Königsklasse wurde er dabei zum "Most Valuable Player" gewählt. Nach Stationen in Russland und Polen spielte er zuletzt in Katar. Schöps soll die United Volleys aber nicht nur auf dem Platz verstärken, sondern auch langfristig in die Planungen des Klubs eingebunden werden. "Ich kann mir Jochen über seine aktive Karriere hinaus als prägendes Gesicht bei uns und in der Sportstadt Frankfurt vorstellen", sagte Krick.