Die United Volleys Frankfurt sind mit einer Heimniederlage in die neue Bundesliga-Saison gestartet.

Rund sieben Monate nach dem Corona-bedingten Abbruch der vergangenen Spielzeit verloren die Hessen am Samstag mit 1:3 gegen Lüneburg. Zuschauer waren aufgrund der steigenden Infektionszahlen in Frankfurt keine zugelassen.