Die United Volleys Frankfurt haben mit einem Schlüsselspieler verlängert. Daniel Malescha bleibt ein weiteres Jahr beim Volleyball-Bundesligisten.

Die United Volleys Frankfurt haben den Vertrag von Daniel Malescha um eine weitere Spielzeit verlängert. Dies teilten die Hessen am Mittwoch mit. "Dass wir ihn halten, stand ganz oben auf meiner Wunschliste. Mit seiner Reife und Zuverlässigkeit wird er einer der wichtigen Führungsspieler in unserer zukünftigen Struktur sein“, sagte der neue Cheftrainer Christophe Achten.

Malescha habe das Vertrauen des Coaches bei den Gesprächen gespürt und begründete seine Entscheidung: "Ich fühle mich sehr wohl in der Stadt, die ich hoffentlich nach Corona bald noch besser kennenlernen kann, und will das weiter mit guten Leistungen zurückzahlen.“