Die Volleyballerinnen des VC Wiesbaden haben das erste Spiel der neuen Bundesliga-Saison verloren.

Das Team unterlag auswärts in Straubing glatt mit 0:3 Sätzen, die mit 22:25, 22:25, 24:26 allerdings sehr umkämpft waren.

Durch die ungerade Anzahl an Vereinen in der Liga hat der VCW jetzt eine kleine Zwangspause und darf erst am 23. Oktober wieder ran. Dann kommt Potsdam zum ersten Heimspiel in die hessische Landeshauptstadt.