Die Bundesliga-Volleyballer der United Volleys Frankfurt haben sich mit dem estnischen Nationalspieler Karli Allik verstärkt.

Der 24 Jahre alte Außenangreifer wechselt vom Ligarivalen Netzhoppers KW-Bestensee zu den Hessen, bei denen er einen Einjahresvertrag unterschrieb. "Karli ist ein echter Antreiber, der immer positive Energie verbreitet, einer, den man in jedem Team gern dabei hat", sagte United-Trainer Christophe Achten über den Neuzugang.