Die Volleyballerinnen des VC Wiesbaden müssen im Achtelfinale des DVV-Pokals beim VfB Suhl antreten.

Das ergab die Auslosung am Freitag. Die Partie soll am 7. oder 8.November ausgetragen werden. Als Folge der Corona-Pandemie sind in dieser Spielzeit nur die elf Teams der Bundesliga startberechtigt. Dadurch ändert sich der Modus einmalig: Fünf Teams (Dresden, Erfurt, Stuttgart, Schwerin, Potsdam) sind bereits für das Viertelfinale gesetzt.