Darts-Profi Max Hopp
Darts-Profi Max Hopp Bild © Imago Images

Die Überraschung war in Reichweite, aber sie gelang nicht: Der Idsteiner Darts-Profi Max Hopp hat sein Match gegen den englischen WM-Finalisten Michael Smith knapp verloren.

Der beste deutsche Darts-Profi Max Hopp ist beim zweitwichtigsten Turnier der Welt im Achtelfinale ausgeschieden.

Auch mehrfache Führung reicht nicht zum Sieg

Am Dienstagabend verlor der 22 Jahre alte Idsteiner beim World Matchplay 10:12 gegen den englischen WM-Finalisten Michael Smith. Nach dem Sieg über den Engländer Dave Chisnall verpasste Hopp damit die nächste Überraschung gegen einen gesetzten Spieler, obwohl er schnell mit 4:1 und später auch mit 10:9 führte.

Immerhin sicherte sich Hopp in Blackpool ein Preisgeld von 15.000 Pfund (16.700 Euro). Das Turnier geht nun ohne deutsche Beteiligung weiter. Titelverteidiger ist der Schotte Gary Anderson.