John Degenkolb vor einem Schild, auf dem "Paris Roubaix" steht.