Max Verstappen steht jubelnd auf seinem Boliden