Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge hat in Kassel sein 100-jähriges Bestehen gefeiert. Gastredner war Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Er nutzte den Besuch auch, um des ermordeten Regierungspräsidenten Walter Lübcke zu gedenken und vor erstarkendem Rechtsextremismus zu warnen.