Am Tag danach ist der Vorfall beim Rosenmontagsumzug im nordhessischen Volkmarsen immer noch schwer zu fassen. Knapp 60 Menschen wurden bei der Auto-Attacke verletzt. Ein Gottesdienst soll am Dienstagabend Kraft spenden.