Schon in der Nacht zum neuen Jahr rücken die Wagen der Frankfurter Stadtreinigung aus, um Böllerreste und zurückgelassene Flaschen von den Straßen zu kehren. Mehr als 50 Tonnen schafften sie dieses Mal weg.