Nach wochelanger Skandal-Hängepartie will sich die Frankfurter Arbeiterwohlfahrt neu aufstellen. Auf der Krisensitzung mit dem Bundesverband sollte ursprünglich ein neuer Vorstand gewählt werden. Doch das wurde verschoben, erstmal ging es um Aufklärung.