Innenminster Beuth (CDU) hat im Innenausschuss des Landtages erklärt, dass Ex-Verfassungsschützer Temme mit dem mutmaßlichen Lübcke Mörder Ernst "dienstlich befasst" war. Die Opposition zeigt sich schockiert.