Forscher der Uniklinik Frankfurt haben in einer Studie herausgefunden, dass eine Corona-Erkrankung Herzschäden nach sich ziehen kann – auch bei milden Krankheitsverläufen und auch, wenn die Patienten vor der Infektion als fit galten.