Wegen der Corona-Maßnahmen sind schon mehrfach Demonstationen verboten worden. Aus Sorge um Bürgerrechte sind in Darmstadt rund 100 Menschen auf die Straße gegangen. Sie kritisieren, dass dass Grundrechte beschnitten seien.