Auch drei Tage nach dem Anschlag in Hanau möchten viele Menschen nur eines: um die Opfer trauern. Neun junge Hanauer, einfach erschossen, offenbar weil sie ausländische Wurzeln hatten. Bei einer Kundgebung in Hanau riefen die Teilnehmer ihre Namen immer und immer wieder.