Nach dem rassistisch motivierten Anschlag auf einen Eritreer in Wächtersbach haben rund 250 Menschen gegen rechten Terror demonstriert. Die Route führte auch am Tatort vorbei.