Die Biologin Katrin Böhning-Gaese engagiert sich mit ihrer Spitzenforschung für den Artenschutz. Am Senckenberg-Forschungszentrum in Frankfurt entwickelt die Professorin Modelle zur Vorhersage der Folgen des Klimawandels für Ökosysteme. Jetzt wurde ihre Arbeit mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet.