Das Protestcamp im Dannenröder Forst hat zuletzt vor allem die Justiz beschäftigt. Die entschied: Mehrere Camps sind zwar zulässig - doch übernachten dürfen die Aktivisten, die dort gegen die Rodung des Waldes protestieren, darin nicht. Rund 50 Besetzer haben jedoch einen Weg gefunden, diese Entscheidung in ihrem Sinn auszulegen.