In Witzenhausen sammeln Bienen Daten über ihr Wohlbefinden. Im Garten der ökologischen Agrarwissenschaften werden acht Völker überwacht.