Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus haben die Arolsen Archives eine Challenge ins Leben gerufen: Bis zum 29. Januar sollen Freiwillige die Namen von 30.000 Häftlingskarten ehemaliger Gefangener des KZ Stutthof digital erfassen. Dabei helfen auch Schüler aus Kassel.