Gas und Bremse verwechselt: Der tödliche Unfall von Eschborn, bei dem ein 88 Jahre alter Autofahrer eine junge Frau beim Wenden erfasste, wirft Fragen nach der Fahrtüchtigkeit von Seniorinnen und Senioren auf. Die Polizei hat einschlägige Erfahrungen.