Mit einer Pressekonferenz bei schönstem Wetter im Auestadion in Kassel hat am Mittwoch die documenta 15 begonnen. Dabei gab es ein klares Bekenntnis zur Kunstfreiheit. Für die Öffentlichkeit ist die Weltkunstausstellung ab Samstag geöffnet.