Der hauptamtliche Geschäftsführer ging vor zwei Wochen, nun folgt der ehrenamtliche Vorstand des Frankfurter Kreisverbands der Arbeiterwohlfahrt. Betriebsprüfer und der Bundesvorstand sollen beitragen, verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen.