Ein Leck in einem mit Erdgas betriebenen Kleintransporter hat in Wiesbaden zu einem Großeinsatz geführt. An dem in einem Wohngebiet im Stadtteil Breckenheim abgestellten Wagen war am Dienstagabend Gas in explosionsfähiger Konzentration ausgeströmt.