Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt gegen Verantwortliche des AWO-Kreisverbandes Frankfurt wegen des Verdachts auf Betrug und Untreue. Geld soll von der Stadt Frankfurt an die AWO für den Betrieb von zwei Flüchtlings-Unterkünften geflossen sein.