Kehraus statt Randale, Politische Statements statt Krawall: Zum ersten Mal wurde in der Nacht von Freitag zum Samstag der Frankfurter Opernplatz geräumt. Dabei verlief es einigermaßen ruhig.