Die Wetter-Extreme mehren sich weltweit, auch in Hessen. Um so viel Schaden wie möglich zu verhindern, sollen die Abläufe bei möglichen Krisen-Szenarien verbessert werden. Ab dem Frühjahr heißt es deswegen: üben, üben, üben.