Stephan Ernst, der gestanden hatte, den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke erschossen zu haben, hat nun sein Geständnis zurückgezogen.