Forscher der Uni Gießen arbeiten mit dem hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie zusammen, um zu erkennen, was der Klimawandel für heimische Pflanzen, Felder und den Anbau bedeutet. Jetzt wurde entschieden, dass diese wichtige Forschungsarbeit weiter finanziert wird.