Im Stadtmuseum in Kassel zeigt die Wanderausstellung "Blutiger Boden" Fotos der NSU-Tatorte in den Städten der Morde. Der Kasseler Halit Yozgat war das letzte Opfer der rechtsextremen Mordserie. Die Fotos sollen erinnern und mahnen.