Am Frankfurter Flughafen sind in der vergangenen Woche so viele Passagiere befördert worden wie normalerweise in gut vier Stunden. Ein Minus von rund 97 Prozent. Nicht viel besser sehen die Zahlen für März aus.