Eine Event-Agentur aus Fulda hat sich ihren eigenen kreativen Weg gesucht, um aus der coronabedingten Durststrecke das Beste zu machen: Auf ihrem Firmengelände mitten im Industriegebiet hat sie einen Teil ihrer Attraktionen aufgebaut - und damit einen temporären Freizeitpark geschaffen.