Nach dem monatelangen Lockdown sind zahlreiche Gastronomen am Limit: Sie haben Frust, Geldnöte und vermissen eine Perspektive. Am 1. Mai wäre eigentlich die Saisoneröffnung der Außengastronomie. Wie geht es betroffenen Unternehmern?