Vor fünf Jahren wurde die Fotografin Anja Niedringhaus in Afghanistan erschossen. In ihrem Heimatort Kaufungen wird die Erinnerung wach gehalten. Die hessenschau war zu Besuch bei ihrer jüngeren Schwester.