Eine 43-jährige Autofahrerin steht wegen fahrlässiger Tötung eines fünfjährigen Jungen vor dem Amtsgericht in Friedberg. Zum Prozessauftakt hat sie gestanden im vergangenen Oktober mit 1,8 Promille Alkohol den tödlichen Unfall auf der A5 verursacht zu haben.