Mehrere tausend Menschen sind dem Aufruf von Sozial- und Umweltverbänden gefolgt: Sie demonstrierten für einen sozialeren Umgang mit der Energie- und Klimakrise. Auch Querdenker brachten viele zum Protest auf die Straße.