Vier Männer sind wegen des Betriebs der weltweit größten Kinderpornografie-Plattform "Boystown" zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Zwei Angeklagte müssen nach der Haftstrafe in Sicherungsverwahrung.