Benjamin Näßler hat sich am Sonntagabend in Köln gegen starke Konkurrenz duchgesetzt. Der 30-Jährige ist zu "Mr. Gay Germany" 2020 gekürt worden. Was nach einem Schönheitswettbewerb klingt, ist in Wirklichkeit mehr als das. Denn im Mittelpunkt des Wettbewerbs steht der Kampf um gesellschaftliche Akzeptanz für Homosexuelle.