Die Lufthansa bereitet ihre Belegschaft auf herbe Einschnitte vor. VorstandsChef Carsten Spohr ging noch nicht ins Detail, was Kündigungen anbetrifft. Im ersten Quartal führte die Corona-Pandemie zu einem sechsmal so hohen Verlust wie im Vergleichszeitraum ein Jahr zuvor: von rund 340 Millionen Euro auf über zwei Milliarden. Trotz der geplanten staatlichen Rettung rechnet die Lufthansa auch in den nächsten Jahren mit roten Zahlen.