Rotwild gehört zum hessischen Wald, aber den Tieren geht es nicht gut. Es gibt zu viel Inzucht, das Wild verarmt genetisch. Die Folge: Die Tiere werden anfälliger für Krankheiten. Schuld sind vor allem Straßen, die das Wandern zwischen den Waldgebieten für die Tiere unmöglich machen.